Rabotti-Robotti-Team unseres Gymnasiums wird Landessieger beim ZDI-Roboterwettbewerb 2009

Aus den Händen von Herrn Minister Pinkwart und Telekom Vorstandsmitglied Herrn Sattelberger erhielten Friederike Henrich, Christoph Dreisbach, Lukas Kurth, Marvin Schmidt, Alexander Weiß und ihr Coach Volker Voß den Siegerpokal für den besten Roboter des Landes NRW.

Auf dem “Climate-Connections-Spielplan” musste der Roboter zahlreiche Umweltaufgaben absolvieren. Hierzu gehörte beispielsweise der Transport von Kohlendioxid in einen unterirdischen Speicher, das Errichten von Deichen entlang eines Küstengebietes, das Auslösen eines Sturmsimulators, der Transport einer Eiskern-Bohrmaschine in ein Forschungsgebiet sowie das Anheben eines vom Hochwasser gefährdeten Hauses. Damit dies möglich war, konstruierten die Schüler einen wendigen Roboter mit den passenden Roboteraufsätzen und entwarfen die erforderlichen Steuerungsprogramme.

In einem spannenden Endlauf sorgte das eingespielte Duo Friederike Henrich und Lukas Kurth für schnelle und präzise Roboterumbauten, so dass der Roboter den Finallauf mit 270 Punkten und damit einem Vorsprung von 45 Punkten absolvierte. Das Rabotti-Robotti-Team verwies so das GMV-Legoteam vom Gymnasium Maria Veen auf den zweiten Platz.

Besonderer Dank gilt unserem Förderverein und den beteiligten Eltern, ohne deren finanzielle und tatkräftige Unterstützung dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

Zu diesem großartigen Sieg gratulieren wir unserem Team ganz herzlich!