Boulderwand wurde mit Geldern des Fördervereins fertig gestellt

Die Boulderwand konnte mit Hilfe des Fördervereins im vergangenen Schuljahr vervollständigt werden. Sie steht den Schülern als zusätzlicher Bewegungsanreiz zur Verfügung.
Die Fertigstellung der Boulderwand stellt einen weiteren wichtigen Baustein für das Projekt “bewegungsfreundliche Schule” dar.

Das gefahrlose Klettern in ca. 1m Höhe kommt dem Spieltrieb der Kinder entgegen, sie können in den Pausen und im Sportunterricht ihre Klettergriffe einüben. Dies schult als Ganzkörpersportart neben dem Kraftaufbau vor allem die Beweglichkeit, den Gleichgewichtssinn und das Koordinationsvermögen.
Dank der Finanzierung durch den Förderverein und die Betreuung durch die Fachschaft Sport ist das Gymnasium Wilnsdorf um eine weitere Sportattraktion reicher.